Foto: Volker Lannert

Ludwig van Beethoven erhält das Bröckemännche

Bonns berühmtester Jubilar Ludwig van Beethoven erhält 2020 posthum den Bröckemännche-Preis des Bonner Medien-Clubs. Die Vereinigung von Journalisten, Pressesprechern und Medienschaffenden ehrt damit nicht nur den Meister selbst, sondern auch seine engagierte Anhängerschaft in dessen Geburtsstadt.

Ludwig van Beethoven (Jahrgang 1770) ist zweifellos der berühmteste Sohn der Stadt Bonn und einer der größten Komponisten aller Zeiten. Seine zeitlose Musik fasziniert seit Jahrhunderten Menschen aller Generationen und in aller Welt. Eigenständig, kompromisslos und unberechenbar in seinem Schaffen, war Beethoven schon zu Lebzeiten eine besondere Persönlichkeit, die sich der Bedeutung ihres Werkes bewusst war. Vieles an seiner Persönlichkeit ist bis heute ungeklärt und rätselhaft geblieben. Beschrieben wird er als Einzelgänger und zuweilen schwieriger, rastloser und oft launischer Zeitgenosse. Personal soll es nie lange bei ihm ausgehalten haben, und auch die häufigen Wohnungswechsel, die aus seiner Zeit in Wien berichtet werden, sprechen für sich. Der Meister hat also zeitlebens ausgesprochene Bröckemännche-Qualitäten bewiesen.

Den 250. Geburtstag Ludwig van Beethovens nimmt der Bonner Medien-Club zum Anlass, dem bedeutendsten Bonner posthum den Bröckemännche-Preis 2020 zu verleihen. Er folgt damit auch einer Anregung, die die Preisträgerin von 2019, die Intendantin des Bonner Beethovenfests, Prof. Dr. Nike Wagner, bei ihrer Auszeichnung geäußert hatte, als sie sagte: „Beethoven sollte das Bröckemännche kriegen – er würde Bonn und Beuel in der Begeisterung über sein Werk versöhnen und eine Regenbogenbrücke der Liebe zwischen den beiden Lagern stiften.“

Der BMC nutzt die Auszeichnung Beethovens auch, um die vielen Initiativen in der Stadt zu ehren, die sich mit großem, zumeist ehrenamtlichem Engagement dem Andenken und der Würdigung des großen Komponisten verschrieben haben. Dr. Andreas Archut, Vorsitzender des BMC, sagt: „Auch diesen Initiativen wollen wir mit dem Bröckemännche-Preis für Ludwig van Beethoven unsere Anerkennung aussprechen. Was sie damit für unser Gemeinwesen leisten, verdient Beachtung, Unterstützung und Dank.“

Hinweis für die Redaktionen: Der Bröckemännche-Preis wird im Rahmen des Neujahrsempfangs des Bonner Medien-Clubs am Montag, 20. Januar 2020, im Funkhaus der Deutschen Welle in Bonn verliehen. Der Preisträger wird anwesend sein.&nb

BMC-Termine

03.09.2019 HB
Museum Koenig

18.09.2019 HB
Baumann

30.09.2019 HG
Fridays for Future Bonn [f] [t]

05.11.2019 HG
Stadtdechant & Münster-Pfarrer Dr. Wolfgang Picken 

11.12.2019 HG
Staatsminister a. D. Thomas Kutschaty MdL, SPD-Fraktionsvorsitzender

14.12.2019
Weihnachtsfeier

20.01.2020
NEUJAHRSEMPFANG

29.01.2020 HG
Rektor Prof. Dr. Michael Hoch, Universität Bonn

04.03.2020
Jean Pièrre Schneider, Caritas Bonn
Ulrich Hamacher, Diakonie Bonn

Der Bonner Medienclub ist auch bei Facebook.